Thumulla.com

Alptraum oder Albtraum?

Wenn ein Nachtmahr den Schafenden drückt – Alptraum oder Albtraum, Alpdruck oder Albdruck?

Der schwere Traum, der noch nach dem Aufwachen die Seele bedrückt, er erinnert an Steine, die auf der Brust lasten und das Atmen beschweren. Aber es sind dennoch keine Gebirgsbrocken, die als Vorlage dieses Bildes dienten. Hinter Alb verbergen sich weder die Alpen noch die Alb.

Es ist der Elf, der seine Hand im Spiele hatte. Dieser ist das männliche Gegenstück zur lieblichen Wald- und Blumenelfe, die erst in der Romantik, im 18. Jahrhundert, mit Liebreiz und Anmut bekleidet wurde.

Albtraum und Alptraum - beide sind korrekt

Seit Astrid Lindgren ihre »Ronja Räubertochter« der unheimlichen Willkür der kleinen Erdgeister aussetzte, seit Harry Potter uns mit dem Elf, einem uralten Gnom mit Fistelstimme, bekanntmachte, sind die kleinen Nachtgespenster wieder ins Bewusstsein zurückgekehrt. Sie sind der sprachliche Zugang zum Waldgeist, dem Alb, der uns als Märchen- und Sagenfigur begegnet. Sie erscheint in Gestalt eines verwünschenden, zauberischen Zwerges, etwa der des missgünstigen, bösartigen Gecken, der seine Schätze vor »Schneeweißchen und Rosenrot« verbirgt, der des jähzornigen »Rumpelstilzchens«, der das Ungeborene der jungen Königin durch seine Zauberkräfte zu erschleichen trachtet oder der des Zwergenkönigs Alberich, dem Hüter des Nibelungenhorts.

Ursprünglich bezeichnen die althochdeutschen Begriffe alb oder alp und das englische Wort elf zwergenhafte Naturgeister des Volksglaubens, deren dämonische Eigenschaften erst die Kirche ersann. Der Name Alb hat sich neben seiner religionswissenschaftlichen Bedeutung als Bezeichnung für die germanischen Geister, die Alben, nur noch in der Verbindung mit dem Albtraum erhalten. So fügt sich schließlich das Nachtmahr, das Gespenst, das die schlafende Kreatur bedrängt, in die Erklärung des Albtraums.

Die Schreibweisen Albtraum und Alptraum sind vom etymologischen Gesichtspunkt also beide korrekt. Aber ihre Herkunft erschließt sich aus den Naturgeistern, den Elfen, sie stammen nicht von den Gebirgszügen gleichen Namens ab.

Gunhild Simon
27.10.2010

alle    deutsche Sprache    Gunhild Simon    Startseite(__index)



Thumulla.com    Startseite der Artikel    Links und Werbung    Diskussion    Suche auf dieser Seite