Thumulla.com

Die Pflanzen hungern. Mehr CO2!

13. Juli 2013, CSIRO-Studie: Steigender CO2-Gehalt läßt die Wüsten ergrünen

CSIRO-Studie: Steigender CO2-Gehalt lässt die Wüsten ergrünen

ALTTEXT
Pflanzen kommen bei einem besseren Angebot an CO2 besser mit Trockenheit klar. Die Spaltöffnungen müssen nicht so weit aufgehen, wenn es mehr CO2 gibt. Dann trocknet die Pflanze nicht so aus, sie braucht nicht so viel Wasser. DESHALB werden die Wüsten an den Rändern grüner seit die Konzentration von CO2 steigt. Eigentlich ist das einfach. Aber die Klimatrolle wollen das nicht begreifen.

alle    Konspirationsforschung    Wissenschaft    Klimazirkus    Startseite(__index)



Thumulla.com    Startseite der Artikel    Links und Werbung    Diskussion    Suche auf dieser Seite